Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sturz mit dem Hollandrad

Schlüter muss an der Hand operiert werden

Foto zu dem Text "Schlüter muss an der Hand operiert werden"

Mitja Schlüter (Nutrixxion)

Foto: ROTH

07.01.2010  |  (rsn) - Bereits nach wenigen Tagen des Jahres 2010 muss das Team Nutrixxion bereits den ersten verletzungsbedingten Ausfall hinnehmen. Mitja Schlüter stürzte mit seinem Hollandrad auf schneebedeckter Straße und muss deshalb an der Hand operiert werden.

„Das Rad ist in unserer eigenen Hofeinfahrt auf dem Schnee weggerutscht. Ich bin dann auf meine Hand gefallen”, sagte der 22-Jährige. Eigentlich ein eher unspektakulärer Ausrutscher, wäre da nicht eine Vorgeschichte. Vor zwei Jahren ist Schlüter in Polen ebenfalls auf die Hand gefallen und zog sich dabei eine Kahnbein-Fraktur zu, die mit einer Schraube fixiert wurde. „Die Schraube konnte drin bleiben. Voraussetzung war, dass ich nicht stürze”, so Schlüter.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige