Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nationalität der Mehrheit der Fahrerinnen entscheidet

Cervélo TestTeam fährt 2010 mit niederländischer Lizenz

Foto zu dem Text "Cervélo TestTeam fährt 2010 mit niederländischer Lizenz"

Claudia Häusler (Cervélo TestTeam) hat die Tour de l´Aude gewonnen.

Foto: CJ Farquharson

26.11.2009  |  (rsn) – Das Cervélo TestTeam wird im kommenden Jahr nicht mehr mit deutscher, sondern mit einer niederländischen Lizenz fahren. Der Grund liegt anch Angaben von Udo Sprenger, dem Vizepräsidenten des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), in einer Regelung des Weltradsportverbandes UCI nach, wonach sich die Lizenz nach der Nationaltät der Mehrheit der Fahrerinnen im Team richtet. Eine vergleichbare Regelung gibt es im Continental-Bereich der Männer.

In der abgelaufenen Saison stellten die deutschen Fahrerinnen das größte Kontingent im 15-köpfigen Aufgebot. „Im kommenden Jahr haben die vier Niederländerinnen die Mehrheit, also müssen wir da melden“, so Cervélo-Sportkoordinator Theo Maucher gegenüber dem Internetportal rad-net.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige