Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tour de Seoul: Müller und Janorschke auf Podium

Koreaner Cho verhindert Nutrixxion-Doppelsieg

Foto zu dem Text "Koreaner Cho verhindert Nutrixxion-Doppelsieg"
Dirk Müller (Nutrixxion Sparkasse) Foto: ROTH

08.11.2009  |  (rsn) - Das Team Nutrixxion Sparkasse hat bei der Tour de Seoul (Kat. 1.2) nur knapp den Sieg verpasst. Dirk Müller und Grischa Janorschke mussten sich bei dem Eintagesrennen in der südkoreanischen Hauptstadt nur dem Koreaner Ho Sung Cho (Seoul Cycling Team) geschlagen geben. Dieser siegte nach 100,5 Kilometern als Solist mit zwei Sekunden Vorsprung auf Müller. Weitere zwei Sekunden dahinter landete Janorschke auf Rang drei.

Die Plätze vier und fünf belegten die Österreicher Stefan Kirschmair (Tyrol) und Harald Totschnig (Elk Haus).

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige