Visconti und Bertagnolli auf den Plätzen

Gilbert gewinnt Coppa Sabatini

Foto zu dem Text "Gilbert gewinnt Coppa Sabatini"

Philippe Gilbert (Silence-Lotto) gewinnt die Coppa Sabatini.

Foto: ROTH

08.10.2009  |  (rsn) – Der Belgier Philippe Gilbert (Silence-Lotto) hat in Italien die Coppa Sabatini (Kat. 1.1) gewonnen. Der 27-jährige WM-Sechste setzte sich über 199 Kilometer aus einer 24 Fahrer starken Spitzengruppe vor den beiden Italienern Giovanni Visconti (ISD) und Leonardo Bertagnolli (Serramenti PVC) durch. Weltmeister Cadel Evans hatte im Finale mehrmals vergeblich attackiert, dann aber seinem Teamkollegen Gilbert den Sprint vorbereitet. Der 32 Jahre alte Australier belegte schließlich Platz 13. Für Gilbert war es der vierte Saisonsieg.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)