Zeitfahrweltmeisterin gewinnt Prolog der Redlands Bycicle Classics

Amber Neben mit Einstand nach Maß für die Equipe Nürnberger

Foto zu dem Text "Amber Neben mit Einstand nach Maß für die Equipe Nürnberger"

Amber Neben (Equipe Nürnberger Versicherung)

Foto: ROTH

27.03.2009  |  (rsn) – Zeitfahrweltmeisterin Amber Neben hat gleich bei ihrem Debüt den ersten Sieg für die Equipe Nürnberger Versicherung eingefahren. In ihrer kalifornischen Heimat gewann die US-Amerikanerin den Prolog der Rundfahrt Redlands Bycicle Classics. Für den fünf Kilometer langen Parcours benötigte die 34-Jährige 10:40 Minuten und verwies ihre Landsfrau Mara Abott und Ina Yoko Teutenberg (beide Columbia-Highroad) mit einem Vorsprung von 27 Sekunden auf die Plätze zwei und drei.

„Das ist das erste Mal in dieser Saison, dass ich das Trikot der Zeitfahrweltmeisterin tragen durfte“, sagte Neben nach dem Rennen. „Ich bin mir der Bedeutung des Regenbogentrikots bewusst und es zu tragen ist eine Ehre für mich. Ich kannte die Strecke und wusste an bestimmten Punkten, dass ich gut unterwegs war.“

Für Nebens Team war es bereits der dritte Saisonsieg nach dem Etappengewinn von Eva Lutz in Katar und dem Erfolg von Suzanne de Goede beim Frühjahrsklassiker Het Nieuwsblad. Bei der viertägigen Rundfahrt in den USA startet der fränkische Rennstall zusammen mit dem US-amerikanischen Frauenrennstall Shoair in einem Mixed-Team unter der sportlichen Leitung von Matthias Hesselbach.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)