Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tolles Siebter

Schillinger gewinnt Beverbeek Classic

Foto zu dem Text "Schillinger gewinnt Beverbeek Classic"

Andreas Schillinger (Nutrixxion Sparkasse)

Foto: Nutrixxion Sparkasse

01.03.2009  |  (rsn) - Andreas Schillinger (Nutrixxion Sparkasse) hat das belgische Eintagesrennen Beverbeek Classic gewonnen. Der 25-jährige setzte sich nach 168 Kilometern im Sprint einer kleinen Ausreißergruppe vor den beiden Belgiern Maarten Neyens (Topsport Vlaanderen) und Dennis Vanendert (Team Beveren 2000) durch. Das Trio hatte sich auf den letzten Kilometern abgesetzt und einen Vorsprung von zwölf Sekunden ins Ziel gerettet. Im Spurt des Feldes fuhr Joachim Tolles (Kuota Indeland) auf Rang sieben.

Anzeige

Lange Zeit wurde das Rennen von einer acht Fahrer starken Spitzengruppe bestimmt, in der auch Tolles Teamkollege Michael Kurth und Nutixxion-Neuzugang Mitja Schlüter dabei waren. 20 Kilometer vor dem Ziel fielen sechs der acht Ausreißer zurück, Schlüter und einem weiteren Fahrer gelang es, sich noch weitere zehn Kilometer an der Spitze zu halten. Die Hektik nach dem Zusammenschluss nutzte dann Schillinger zum Angriff. Nur Neyens und Vanendert konnten dem deutschen folgen, doch im Sprint verfügte Schillinger über die höhere Endschnelligkeit. Zwölf Sekunden nach den drei Ausreißern folgte das Hauptfeld.

„Wir waren uns einig auf den letzten Kilometern. Da wir nur wenige Sekunden Vorsprung hatten, konnten wir nicht groß taktieren. Und im Schlussspurt habe ich meine Begleiter dann abgezogen”, kommentierte Schillinger seinen ersten Saisonsieg.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige