Anzeige
Anzeige
Anzeige

Knieprobleme

Bennati gibt Saisondebüt erst beim Giro

13.03.2008  |  (rsn) – Neues Team, neues Glück? Nicht für Daniele Bennati. Mit großen Erwartungen war der italienische Sprinter in die neue Saison gegangen. Aber nach seinem Wechsel von Lampre zu Liquigas hat der 27-Jährige noch kein einziges Rennen für sein neues Team bestritten. Liquigas hatte den zweifachen Tour Etappensieger 2007 in der Hoffnung verpflichtet, bei den großen Rundfahrten neben Filippo Pozzato noch einen weiteren Weltklassesprinter aufbieten zu können. Zudem sollte Bennati als Anfahrer Pozzato zu dessen zweitem Triumph bei Mailand-San Remo nach 2006 führen.

Anzeige

Hartnäckige Knieprobleme verhinderten aber bis jetzt einen Renneinsatz des Neuzugangs. Und auch seine Teilnahme an der „Classicissima“ am 22. März hat Bennati schon absagen müssen. Jetzt sieht es so aus, als ob er erst zum Giro d’Italia sein Renndebüt für Liquigas geben wird.

„Ich habe eineinhalb Monate nur unter Schmerzen trainieren können“, sagte der Toskaner der Gazzetta dello Sport. „Am Mittwoch habe ich erstmals nach einer zweiwöchigen Pause auf dem Rad gesessen. Immerhin scheint es jetzt so, als ob der Schmerz endgültig verschwunden wäre.“

Jetzt setzte Bennati alle seine Hoffnungen in den Giro (10. Mai-1. Juni): „Mir fehlen die Rennen wirklich und es tut mir besonders leid, dass ich nicht bei San Remo, dem Rennen meiner Träume, starten kann. Wenn ich beim Giro antrete, wird schon die Hälfte der Saison vorüber sein. Ich zähle die Tage bis dahin und hoffe, dann in guter Form zu sein.“

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige