T-Mobile bei Flandern-Rundfahrt

Wesemann krank - Korff als Ersatz

Von Matthias Seng

31.03.2006  |  T-Mobile-Kapitän Andreas Klier muss bei der Flandern-Rundfahrt auf seinen wichtigsten Helfer verzichten. Steffen Wesemann hat sich nach einer Mitteilung des Teams einem viralen Infekt zugezogen und klagt über Atemwegsbeschwerden. Anstelle von Wesemann rückt der André Korff in das Magenta-Aufgebot für die "Ronde". "In dieser Verfassung würde Steffen im Finale keine große Rolle spielen", so T-Mobiles Sportlicher Leiter. "Nur um dem Team am Anfang zu helfen, ist sein Einsatz zu riskant. Deshalb soll er sich in Ruhe auskurieren, um bei Paris-Roubaix wieder fit zu sein."

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)