Wer bekommt die letzte Lizenz?

Simoni soll Unibet in die ProTour führen

Von Matthias Seng

19.10.2005  |  Die zukünftige belgische Unibet-Mannschaft (bisher Mr.Bookmaker) hat bestätigt, dass sie mit dem zweifachen Giro-Sieger Gilberto Simoni verhandelt, um sich dann mit der prominenten Neuverpflichtung um die letzte noch freie ProTour-Lizenz für die neue Saison zu bewerben. Das gab das Team gestern bekannt.

Nach belgischen Pressemeldungen bemüht man sich um weitere Neuverpflichtungen. „Unsere Favoriten sind neben Simoni die beiden Quesada Brüder, die in dieser Saison acht Siege eingefahren haben“, sagte Teammanager Koen Terryn. Carlos Quesada hatte zudem bei der Vuelta einen überraschenden fünften Platz in der Gesamtwertung belegt. Die Brüder fahren derzeit noch für das spanische Professional Continental-Team Comunidad Valenciana.

"Wenn es uns gelingt, diese Fahrer zu verpflichten, werden wir sofort eine ProTour-Lizenz beantragen. Ich denke, wir wären der Favorit auf die 20. und letzte Lizenz", zeigte sich Terryn optimistisch. Mit Unibet bekäme die französische Equipe Ag2R unerwartete und späte Konkurrenz im Kampf um die durch den Rückzug des italienischen Fassa Bortolo-Teams frei werdende Lizenz. Terryn verwies darauf, dass bereits vier französische Teams in der Eliteklasse des Radsports dabei sind: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass die UCI-Lizensierungskommission fünf Lizenzen den Franzosen gibt und Belgien nur zwei. Das wäre respektlos gegenüber der großen belgischen Radsporttradition und würde dem Anspruch der UCI zuwiderlaufen, den Radsport zu globalisieren.“

Unibet hat für die neue Saison bereits mehrere bekannte Fahrer verpflichtet. Von der französischen Equipe FDJ.com kommt der australische Sprinter Baden Cooke, von Saunier Duval der Spanier Juan Carlos Dominguez, Sieger der Burgos-Rundfahrt, und von Liquigas der Italiener Marco Zanotti.

Allerdings scheinen die Chancen für Unibet doch weit weniger gut zu stehen, wie die Teamleitung vorgibt. Alain Rumpf, ProTour-Koordinator des Radsport-Weltverbandes UCI, machte den Belgiern jedenfalls keine Hoffnungen: „Mr.Bookmaker.com ist kein Kandidat für eine ProTour-Lizenz. Die Abgabefrist für die Bewerbungen endete am 31. Mai. Und da lagen keine Unterlagen von Mr.Bookmaker.com vor.“

(Quelle:cyclingnews.com)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)