27 Saisonerfolge

Keiner siegte so oft wie Petacchi

Von Matthias Seng

17.10.2005  |  Petacchi holt die meisten Siege Alessandro Petacchi ist nach Siegen gemessen der erfolgreichste Profi der zu Ende gehenden Saison. Der 31 jährige zukünftige Teamkollege von Erik Zabel gewann in 2005 insgesamt 27 Rennen, davon nur zwei, die nicht in der UCI-Rangliste aufgeführt sind. Seine größten Erfolge feierte der Super-Sprinter mit Siegen bei Mailand-San Remo, bei der Trofeo Luis Puig und beim GP Costa Degli Etruschi. Dazu kommen noch der Gesamtsieg bei der Vuelta a la Comunidad Valenciana (wo er auch drei Etappen gewann) sowie fünf Etappenerfolge bei der Vuelta und vier beim Giro d’Italia.

Auf Platz zwei der Rangliste folgt sein großer Konkurrent Robbie McEwen (Davitamon-Lotto). Der 33 jährige Australier war insgesamt 23 Mal erfolgreich, davon 15 Mal in UCI-Rennen. Die größten Erfolge feierte McEwen mit dem Sieg bei Paris-Brüssel und bei der Tour de France, wo er drei Etappen gewann. Mit Tom Boonen belegt ein weiterer Sprinter Platz drei auf der Siegesliste. Der belgische Weltmeister landete 19 Siege, davon 14 bei UCI-Rennen. Der 25 jährige Quick.Step-Profi gewann die beiden „Monumente“ Paris-Roubaix und Flandern-Rundfahrt , das WM-Straßenrennen, die Belgien-Rundfahrt sowie je zwei Etappen bei der Tour de France und bei Paris-Nizza. Bester deutscher Profi in dieser Rangliste ist der Berliner Jens Voigt mit neun Siegen.

Erfolgreichstes Team ist die dänische CSC-Equipe, die insgesamt 53 Siege einfahren konnte.

Sieg-Rangliste 2005

1 Alessandro Petacchi (Ita) Fassa Bortolo 27

2 Robbie McEwen (Aus) Davitamon-Lotto 23

3 Tom Boonen (Bel) Quick.Step 19

4 Ivan Basso (Ita) CSC 16

5 Candido Barbosa (Por) L.A. Aluminios 10

6 Jens Voigt (Ger) CSC 9

7 Ruben Bongiorno (Arg) Panaria 8

7 Alexandre Vinokourov (Kaz) T-Mobile 8

7 Murilo Fischer (Bra) Naturino-Sapore di Mare 8

10 Oscar Freire (Spa) Rabobank 7

10 Jose Rujano (Ven) Colombia-Selle Italia 7

10 Nico Eeckhout (Bel) Chocolade Jacques 7

10 Bobby Julich (USA) CSC 7

10 Danilo Napolitano (Ita) LPR 7

10 Nick Nuyens (Bel) Quick.Step 7

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)