Christian Lademann siegt in Argentinien

14.10.2005  |  Es dürfte das letzte Straßenrennen einer langen Saison gewesen sein. Beim Grand Prix „Open Saison” im argentinischen Mercedes nutzten die beiden Sparkassen-Fahrer Christian Lademann und Erik Weispfennig die Chance kurz vor der anstehenden Winterbahn-Saison und unterstrichen ihre gute Verfassung zwei Wochen vor dem Dortmunder 6-Tage-Rennen mit einer eindrucksvollen Leistung. Der Sieg nach 120 km beim ältesten Straßenrennen des südamerikanischen Landes ging dabei an den immer stärker werdenden Christian Lademann, der auf Nummer sicher ging, sich 15 km vor dem Ziel vom Feld absetzte und mit 25 Sekunden Vorsprung allein triumphierte. Für das Team Sparkasse war es der 37. Saisonsieg.

Das Sparkassen-Duo muss einen nachhaltigen Eindruck bei den Veranstaltern in Argentinien hinterlassen haben. Zwar nutzen Lademann und Weispfennig noch die vorzüglichen Witterungsbedingungen in Südamerika, um sich auf die nahende Winterbahn-Saison in Europa vorzubereiten, doch bei ihrer Rückkehr kommende Woche haben sie für das Team Sparkasse eine Einladung für das kommende Jahr in der Tasche. „Wir dürfen im Februar eine Rundfahrt in Argentinien bestreiten. Das ist eine ideale Vorbereitung für uns und beweist uns erneut, dass wir gute Arbeit leisten”, meinte Team-Manager Mark Claußmeyer erfreut.

Neben Lademann und Weispfennig präsentierte sich mit Lars Teutenberg ein weiterer Sparkassen-Fahrer in glänzender Verfassung. In Kempen musste er sich in einem extrem schnellen Rennen (Durchschnitt von 47 km/h) nur dem Holländer Rudi Kemna und dem Comnet-Fahrer Markus Eichler geschlagen geben. Zusammen mit Jonas Owczarek (Kaarst) und Andre Kahrger (Dinslaken) hatte sich das Trio im letzten Drittel des Rennens abgesetzt. „Die Form wird immer besser, ich freue mich schon auf die Six Days”, sagte Teutenberg.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)