Anzeige
Anzeige
Anzeige

CSC gewinnt ProTour-Wertung

Riis: Wir sind das beste Team der Welt

Von Matthias Seng

10.10.2005  |  Obwohl keiner seiner Fahrer bei Paris-Tours eine Top-Platzierung einfahren konnte, zählte Team CSC zu den Gewinnern des Tages. Vladimir Gussev als Zwölfter, Lars Michaelsen auf Rang 15 und Matti Breschel zwei Plätze dahinter sicherten dem dänischen Rennstall den Gesamtsieg in der ProTour-Mannschaftswertung.

“Das ist ein großartiger Sieg für uns“, kommentierte Teamchef Bjarne Riis auf der CSC-Website den Triumph seines Rennstalls. „Wir sind die beste Mannschaft der Welt. Wir hatten ein fantastisches Jahr mit vielen Siegen und wir haben uns weiter bei den großen Rennen verbessert. Das ist ein großer Triumph für das ganzes Team – für die Fahrer, für die Betreuer, für die Sponsoren. Wir können stolz sein auf das, was wir erreicht haben, aber zugleich sollte dieses Ergebnis unsere Motivation für die vor uns liegenden Aufgaben erhöhen“, blickte Riis schon in die Zukunft.

Anzeige

Vor dem letzten Rennen der Serie, der Lombardei-Rundfahrt am kommenden Wochenende, führt CSC uneinholbar mit 371 Punkten vor Rabobank (341) und Phonak (337). Team Gerolsteiner folgt mit 289 Punkten auf Platz sieben, T-Mobile rückte durch den Sieg von Erik Zabel auf den zwölften Platz vor und kommt jetzt auf 243 Punkte.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige