Gefeuerter Spanier will eine Million €

Santos Gonzalez verklagt Phonak

Von Matthias Seng

06.10.2005  |  Der des Dopings verdächtigte Spanier Santos Gonzalez wird sein ehemaliges Team Phonak Team auf eine Million Euro Schadenersatz verklagen. Das meldeten baskische Medien. Die Teamleitung hatte Gonzalez fristlos gekündigt, nachdem dieser bei einem teaminternen Dopingtest aufgefallen war. Gonzalez erklärte, er sei von Phonak erpresst worden. Man hätte ihn aufgefordert, auf seinen noch bis Ende 2006 laufenden Vertrag zu verzichten. Nachdem er dies verweigert hatte, wäre er von der Teamleitung bei der Vuelta aus dem Rennen genommen und später entlassen worden. (Quelle:cyclingnews.com)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)