Anzeige
Anzeige
Anzeige

Casero wieder ohne Lizenz

23.02.2004  |  Angel Caseros Alptraum endet nicht. Der Vuelta-Sieger von 2001 bekommt keine Startfreigabe für sein neues Team Kelme. Bei der Trofeo Luis Puig in Spanien musste er zuschauen. Auch letztes Jahr im Bianchi Team mit Jan Ullrich begann seine Saison holprig.

Diesmal verweigert die UCI aber nicht der gesamten Mannschaft die Lizenz, sondern nur den sieben Neuzugängen um Casero, weil deren Gehälter in den beim Radweltverband hinterlegten Bankbürgschaften nicht enthalten sind. Kelme hat Zeit, nachzubessern. Ob das schon bis zur morgen beginnenden Valencia-Rundfahrt (bis 28. Februar) gelingt, scheint fraglich.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige