Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rogers stürzt über Hund

14.02.2004  |  Pech für Michael Rogers (Quick Stepp-Davitamon). Der Australier stürzte im Training in der Nähe von Legnano (Italien) über einen Hund. Das Tier hatte während eines Anstiegs plötzlich seinen Weg gekreuzt. „Was ein Glück, dass ich bergauf fuhr und nicht bergab“, scherzte Rogers hinterher. Der Überraschungssieger der Deutschland Tour 2003 zog sich große Blutergüsse, aber keine Brüche zu. Das ergaben Röntgen-Untersuchungen. Das Riesentalent will trotz des Unfalls wie geplant am 17. Februar bei der Trofeo Laigueglia in die Saison starten.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige