Einigung auf Fünfjahresvertrag

Decathlon wird neuer Hauptsponsor der AG2R-Equipe

Foto zu dem Text "Decathlon wird neuer Hauptsponsor der AG2R-Equipe"
In neuen Trikots und unter dem Namen Decathlon AG2R La Mondiale wird künftig die Equipe von Manager Vincent Lavenu unterwegs sein. | Foto: Decathlon AG2R La Mondiale

27.11.2023  |  (rsn) – Decathlon wird ab 2024 neuer Hauptsponsor bei der französischen AG2R-Equipe von Manager Vincent Lavenue. Wie bei der Teampräsentation im nordfranzösischen Lille mitgeteilt wurde, hätten sich beide Partner auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt, der neben der Profimannschaft auch auf das Development- sowie auf das U19-Team umfasst.

Decathlon, ein international tätiger Sportartikelhersteller und -händler mit Hauptsitz in Frankreich, wird erstmals als Namenssponsor im Radsport auftreten und das Team auch mit seiner Fahrradmarke Van Rysel sowie Helmen und Brillen ausstatten. Von 2000 bis 2007 rüstete das Unternehmen die AG2R-Equipe schon einmal mit Rädern aus.

Das WorldTeam wird künftig den Namen Decathlon - AG2R - La Mondiale tragen und aus 28 Fahrern bestehen, darunter die Tour-Etappensieger Felix Gall und Victor Lafay, einer von insgesamt sechs Neuzugängen, die ebenfalls in Lille vorgestellt wurden. Der Franzose wechselt von Cofidis und unterschrieb für zwei Jahre – genauso wie Sprinter Sam Bennett, der in dieser Saison noch für Bora – hansgrohe unterwegs war. Weitere Neuzugänge sind Lafays Landsmann Bruno Armirail (Groupama – FDJ) sowie die Belgier Dries De Bondt (Alpecin – Deceuninck), Sander De Pestel (Flanders – Baloise) und Gianluca Pollefliet (Lotto – Dstny Development).

Vorgestellt wurden in Lille auch die neuen, blau-weißen Trikots, in denen Gall, Lafay, Bennett & Co künftig unterwegs sein werden.

“Das ist ein wirklich großer Moment in der Geschichte von Decathlon. Seit unserer Gründung im Jahr 1976 haben Fahrräder eine zentrale Rolle in unserer Entwicklung und unserem Wachstum gespielt“, sagte Decathlon-Vorstandsvorsitzende Barbara Martin Coppola. “Jetzt also in der Position zu sein, in der ein WorldTour-Team unter unserem Namen mit unseren Bikes anzutreten, erfüllt uns mit großem Stolz.“

“Es freut mich sehr, wieder mit Decathlon vereint zu sein und eine großartige Geschichte fortzuführen, die zwischen 2000 und 2007 begann, als dieses tolle Unternehmen der Bikesponsor des Teams war. Während dieser Zeit haben wir sechs Siege bei der Tour de France errungen“, kommentierte Lavenu den Vertragsabschluss, der ihm langfristige Planungssicherheit verschafft.

Weitere Radsportnachrichten

22.02.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Rennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wie geht´s zum Liveticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir jeden Morgen übe

22.02.2024Auf der Abfahrt stand das Wasser zentimeterhoch

(rsn) - Nach zwei Nächten außerhalb sind wir zurück in unserem Hotel mitten in Mendoza, einer wirklich schönen Stadt am Fuß der Anden und an der berühmten Fernstraße Ruta 40. Es gibt hier viel

22.02.2024Tarlings Riesenvorsprung zählt nur als Tagessieg

(rsn) – Frühjahresrennen in Spanien haben es 2024 nicht leicht. Denn nach den vielen Absagen in Andalusien sorgte das Wetter auch zum Auftakt der 3. Austragung von O Gran Camino für Kapriolen. Zu

22.02.2024Zwei Titelverteidigungen und zuletzt Jumbo-Dominanz

(rsn) - Der Omloop Het Nieuwsblad läutet traditionell die Klassikersaison in Flandern ein und dient als erste Standortbestimmung auf Kopfsteinpflaster. Lange Zeit als Rennen der Kategorie 1.HC ausge

22.02.2024“Wäre premium“: Kretschy und Mattheis auf Top-10-Kurs

(rsn) - Durch gute Leistungen im bergaufführenden Einzelzeitfahren haben Moritz Kretschy (Israel - Premier Tech) und Oliver Mattheis (Bike Aid) ihre Chancen auf einen Platz unter den besten Zehn im

22.02.2024Fabian Wegmann übernimmt BEMER Cyclassics

(rsn) – Der Ex-Profi Fabian Wegmann, der auch die sportlichen Geschicke von Eschborn-Frankfurt, dem Münsterland Giro und der Deutschland Tour leitet, sitzt nun auch im Führungsfahrzeug der BEMER C

22.02.2024UAE Tour: Merlier behält im finalen Chaos den Überblick

(rsn) - Nach der Bergankunft am Vortag hinauf zum Jebel Jais waren auf der 4. Etappe der UAE Tour die Sprinter wieder am Zug. Nach 168 Kilometern rund um Dubai mit Ankunft im Hafen entschied Tim Merli

22.02.2024Tour de Suisse benennt alle Etappenorte

(rsn) – Die Routen der 87. Tour de Suisse und der 4. Tour de Suisse Women sind zwar noch nicht bekannt, dafür haben die Organisatoren aber nun alle Start- und Zielorte in einer Presseaussendung ver

22.02.2024Maxx-Solar - Rose: Nächster Schritt im zweiten UCI-Jahr?

(rsn) – Nach einem starken Saisonstart auf Mallorca bei den dort erstmals auch für Frauen ausgetragenen Trofeos im Januar stehen für das deutsche Kontinental-Team Maxx-Solar – Rose am Wochenende

22.02.2024Kein Openingsweekend für Reusser

(rsn) – Ein grippaler Infekt stoppt die Chancen und Hoffnungen von Marlen Reusser (SD Worx) auf einen weiteren Klassikererfolg in Belgien. Denn nach ihrem starken Saisonstart mit dem Gesamtsieg der

22.02.2024Team Vorarlberg verstärkt sich mit Ex-WorldTour-Fahrer Konychev

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

22.02.2024MYVELO Pro Cycling: Premiere unter dem Motto “Never too late“

(rsn) - Mit dem Team MYVELO Pro Cycling ist die deutsche KT-Landschaft seit diesem Jahr um eine Mannschaft reicher. Die im Nordschwarzwald beheimatete Equipe gibt vor allem Fahrern eine Chance, die b

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • O Gran Camiño (2.1, ESP)
  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)