Lotto Dstny mit neuem Co-Sponsor

Nach erneuter OP: Rickaert muss Comeback verschieben

06.12.2022  |  (rsn) - Der im Juni an der linken Beckenarterie operierte Jonas Rickaert (Alpecin – Deceuninck) muss seinen Saisoneinstieg 2023 verschieben. Wie sein Team meldete, klagte der 28-jährige Belgier jüngst über weitere Beschwerden, so dass er sich einem weiteren Eingriff an der Arterie unterziehen musste. “Mental hatte ich nicht die besten Wochen, aber ich bin zuversichtlich, dass ich das Problem jetzt definitiv hinter mir habe“, so Rickaert, der wegen der dadurch entstandenen Verzögerung nach eigenen Angaben erst Mitte Januar wieder das Training aufnehmen kann. Alpecin – Deceuninck hat bereits darauf reagiert und den Niederländer Ramon Sinkeldam (Groupama – FDJ) als weiteren Anfahrer für Jasper Philipsen verpflichtet.

+++
Lotto Dstny mit neuem Co-Sponsor
Der Lotto-Soudal-Nachfolger Lotto Dstny hat mit dem international tätigen Unternehmen Efficy einen neuen Co-Sponsor präsentiert. Der Namenszug der belgischen CRM-(Customer Relationship Management)- Firma wird 2023 auf der Rückseite der Trikots des dann als ProTeam lizenzierten Rennstalls zu sehen sein.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Etoile de Bessèges - Tour du (2.1, FRA)