Lunge kollabiert, zahlreiche Knochenbrüche

Italien: Moscas schlimmer Sturz überschattet Zeitfahrmeisterschaft

20.06.2021  |  (rsn) - Jacopo Mosca (Trek - Segafredo) hat sich bei einem Sturz bei den Italienischen Zeitfahrmeisterschaften schwere Verletzungen zugezogen. Im Krankenhaus wurden beim Italiener Frakturen des Schulterblatts, des Schlüsselbeins, der Rippen, der Hals- und Brustwirbelsäule festgestellt. Zudem kollabierte die Lunge des 27-Jährigen. Mosca muss für mehrere Tage im Krankenhaus bleiben, am Montag soll entschieden werden, welche weiteren Operationen notwendig sind. Den Sieg bei den Zeitfahrmeisterschaften holte sich überraschend Matteo Sobrero (Astana - Premier Tech) mit 26 Sekunden Vorsprung auf Edoardo Affini (Jumbo - Visma). Titelverteidiger Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) wurde mit 53 Sekunden Rückstand sogar nur Vierter.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)