Brite weist auf Video der unfairen Aktion hin

Stewart zu Bouhanni: “...aber du hast ja keine Gehirnzellen“

Foto zu dem Text "Stewart zu Bouhanni: “...aber du hast ja keine Gehirnzellen“"
Nacer Bouhanni checkt Jake Stewart in die Bande | Foto: Eurosport

28.03.2021  |  (rsn) - Zum wiederholten Mal in seiner wechselvollen Karriere hat Nacer Bouhanni negative Schlagzeilen geschrieben. Der Arkéa-Samsic-Sprinter wurde am Sonntag beim von Elia Viviani (Cofidis) gewonnenen GP Cholet-Pays de la Loire Dritter,  aber kurz darauf von der Jury wegen eines gefährlichen Manövers im Massensprint disqualifiziert. Der 30-jährige Franzose hatte auf den letzten Metern Jake Stewart (Groupama - FDJ) rücksichtslos gegen die Bande gedrückt und dabei offenbar einen Sturz des Briten billigend in Kauf genommen.

Stewart konnte sich mit großer Not auf dem Rad halten und ballte danach wütend die Faust. Danach teilte der junge Sprinter in den Sozialen Medien gegen Bouhanni aus: “Ich würde dich ja fragen, was du dir dabei gedacht hast...aber du hast ja keine Gehirnzellen". Die Ironie ist, dass du mir im Ziel gesagt hast, dass ich keinen Respekt habe. Hier ist ein Lehrvideo darüber, wie ‘kein Respekt‘ aussieht“, schrieb Stewart, der auf Rang 29 die Ziellinie überquerte. In dem von ihn angehängten Video ist aus der Vogelperspektive deutlich zu erkennen, wie Bouhanni im Positionskampf mit seinem ganzen Körper den Konkurrenten wegdrückt.

Der 21-jährige Stewart kritisierte nicht als einziger dieses Verhalten. Viele Fans fühlten sich an die letztjährige Polen-Rundfahrt erinnert, als Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) im Finale der 1. Etappe auf der abfallenden Zielgerade in Katowice seinen Landsmann Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) bei hohem Tempo in die Absperrung drängte. Jakobsen zog sich bei dem folgenden Sturz lebensgefährliche Verletzungen zu.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)