Ag2r, FDJ und Deceuninck benennen Kader für Belgien

Calmejane bricht sich daheim einen Mittelfußknochen

23.03.2021  |  (rsn) – Das französische Team Ag2r – Citroen hat seine Kader für die drei anstehenden belgischen Frühjahrsklassiker bekanntgegeben: OxyClean Classic Brugge-DePanne am Mittwoch, E3 Saxo Bank Classic am Freitag und Gent-Wevelgem am Sonntag. In De Panne soll demnach Marc Sarreau für das Ergebnis sorgen, wenn es zum Sprint kommt, während am Freitag und Sonntag jeweils Greg Van Avermaet und Oliver Naesen die gemeinsamen Kapitäne sein werden. Dort wird jeweils auch der Schweizer Michael Schär am Start stehen.
Ag2r – Citroen bei Brugge-De Panne: Marc Sarreau, Lawrence Naesen, Anthony Julien, Damien Touzé, Alexis Gougeard, Gijs Van Hoecke, Julien Duval
Ag2r – Citroen beim E3 Classic: Greg Van Avermaet, Oliver Naesen, Stan Dewulf, Julien Duval, Damien Touzé, Gijs Van Hoecke, Michael Schär
Ag2r – Citroen bei Gent-Wevelgem: Greg Van Avermaet, Oliver Naesen, Stan Dewulf, Marc Sarreau, Damien Touzé, Gijs Van Hoecke, Michael Schär

+++

Demare führt Groupama – FDJ nach De Panne
Nicht gleich für alle drei, aber wenigstens für ein Rennen hat auch Groupama – FDJ nun seine Fahrer benannt. Arnaud Démare wird den französischen Rennstall beim OxyClean Classic Brugge-De Panne am Mittwoch anführen. Unterstützt wird der Sprinter durch den Schweizer Fabian Lienhard, den Italiener Jacopo Guarnieri, den Briten Jake Stewart, den Niederländer Ramon Sinkeldam und die Franzosen Olivier Le Gac und Alexys Brunel.

+++

Deceuninck - Quick-Step mit starker Truppe um Stybar nach Harelbeke
Für den E3 Saxo Bank Classic in Harelbeke hat auch Deceuninck - Quick-Step inzwischen seine Aufstellung bekanntgegeben - und die flößt der Konkurrenz erwartungsgemäß Respekt ein: Ex-Sieger Zdenek Stybar wird dort begleitet von Kasper Asgreen, Davide Ballerini, Yves Lampaert, Florian Sénéchal, Iljo Keisse und Tim Declercq - mindestens fünf Siegkandidaten in nur einem Team für kommenden Freitag.

+++

Calmejane bricht sich Mittelfußknochen
Lilian Calmejane (Ag2r – Citroen) muss drei Wochen pausieren. Das hat sein französischer Rennstall bekanntgegeben. Grund für die Zwangspause des 28-Jährigen ist, dass er sich zuhause den fünften Mittelfußknochen im rechten Fuß gebrochen hat. Wie es dazu gekommen ist, wurde nicht erklärt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)