53. GP Le Samyn

Merlier schnappt Tiller den Sieg weg, Degenkolb Siebter

02.03.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

GP Le Samyn (1.1):
Tim Merlier (Alpecin - Fenix) hat in Dour die 53. Auflage des belgischen Halbklassikers für sich entschieden. Der Belgier gewann den Sprint eines stark dezimierten Hauptfeldes nach 205,4 Kilometern vor dem Norweger Rasmus Tiller (Uno-X) und dem Italiener Andrea Pasqualon (Intermarché - Wanty - Gobert). Tiller hatte den Sprint früh eröffnet und sah fast schon wie der Sieger aus, ehe Merlier auf den letzten 50 Metern auf der ansteigenden Zielgeraden noch an ihm vorbeischoss.

Siebter wurde John Degenkolb (Lotto Soudal), der so das bester deutschsprachiger Fahrer war. Der Oberurseler hatte sich schon am Sonntag bei Kuurne-Brüssel-Kuurne in starker Verfassung präsentiert und reist nun mit breiter Brust am kommenden Wochenende zu Paris-Nizza.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)