“Most Excellent Order of the British Empire“

Thomas führte 2018 einen Auftrag des Empires exzellent aus

Foto zu dem Text "Thomas führte 2018 einen Auftrag des Empires exzellent aus"
Geraint Thomas (Sky) präsentiert die Siegestrophäe der diesjährigen Tour de France. | Foto: Cor Vos

29.12.2018  |  (rsn) - Tour de France-Gewinner Geraint Thomas wurde in Großbritannien mit einer OBE, einer „Most Excellent Order of the British Empire“, geehrt. Die hohe Auszeichnung bedeutet, dass er einer derjenigen war, die 2018 einen Auftrag (im Bereich Radsport) des Empires am besten ausführten.

Die Neujahrs-Ehrenliste OBE würdigt die Leistungen von außergewöhnlichen Menschen. Neben Sportlern werden auch Künstler, Naturwissenschaftler, gemeinnützige Organisationen und ehrenamtliche Mitarbeiter geehrt. Thomas war bereits 2009 nach seinem Olympiasieg in der Mannschaftsverfolgung mit einem MBE (Mitglied des Most Excellent Order of British Empire) ausgezeichnet worden.

"Das ist eine unglaubliche Ehre", sagte Thomas via Team Sky. "2018 wird immer ein Jahr sein, an das ich mich erinnere, für alles, was ich bei der Dauphiné und insbesondere bei der Tour erreicht habe. Es ist das Sahnehäubchen. Ich bin allen, die dabei mitgeholfen haben, sehr dankbar."

Schon im Dezember war Thomas zur BBC-Sportpersönlichkeit des Jahres 2018 gewählt worden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)