Heute kurz gemeldet

Meyer/Scotson neue Spitzenreiter beim Londoner Sechstagerennen

Foto zu dem Text "Meyer/Scotson neue Spitzenreiter beim Londoner Sechstagerennen"
Cameron Meyer und Callum Scotson haben die Führung beim Londoner Sechstagerennen übernommen. | Foto: Cor Vos

26.10.2017  |  (rsn) - Cameron Meyer und Callum Scotson haben nach der zweiten Nacht des Londoner Sechstagerennens die Führung übernommen. Den Australiern gelang am Mittwoch in der zweiten Jagd ebenso wie dem niederländischen Duo Yoeri Havik und Roy Pieters ein Rundengewinn, wodurch die bisherigen Spitzenreiter Kenny De Ketele und Moreno De Pauw auf Rang drei des Gesamtklassements zurückfielen. Hier führen nun Meyer/Scotson mit vier Punkten Vorsprung auf die rundengleichen Havik/Pieters.

Die belgischen Titelverteidiger De Ketele und De Pauw sammelten bisher zwar die meisten Punkte ein (168), weisen aber ebenso eine Runde Rückstand auf wie die viertplatzierten Spanier Albert Torres und Sebastian Mora (165), die Briten Mark Cavendish und Peter Kennaugh (154) sowie das französische Duo Morgan Kneisky/Benjamin Thomas (115). Die beiden Deutschen Theo Reinhardt und Kersten Thiele fielen bei nunmehr zwei Runden Rückstand auf Position zehn zurück.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)