Tour of Guangxi, Bahn-EM in Berlin

Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Oktober

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Oktober"
Die Tour of Guangxi beschließt die WorldTour-Serie 2018. | Foto: Cor Vos

21.10.2017  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

1. Tour of Guangxi (2.UWT) , 3. Etappe, 125 Kilometer
Auch am dritten Tag der neu geschaffenen WorldTour-Rundfahrt durch China muss mit einer Massenankunft gerechnet werden. Die 125,4 Kilometer rund um Nanning City weisen zwei Anstiege der 3. Kategorie auf, diese sind aber schon in der ersten Rennhälfte zu absolvieren. Im Finale wartet auf den letzten zehn Kilometern zwar noch einmal eine kleine Steigung, die aber die Sprinter wie den zweimaligen Etappensieger und Gesamtführenden Fernando Gaviria (Quick-Step Floors), Caleb Ewan (Orica-Scott), Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) sowie Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) und Max Walscheid (Sunweb) nicht ins Hintertreffen bringen dürfte.

Zur Startliste:
 

Bahn-EM in Berlin, 4. Tag
Sieben Mal wird heute um EM- Gold am Sonnabend gekämpft: im Punktefahren Männer, Scratch Frauen, Zeitfahren Männer, Einerverfolgung Männer, Omnium Frauen, Keirin Frauen und zum Abschluss bei den Stehern. Deutsche Medaillenhoffnungen sind im Zeitfahren Ex-Weltmeister Joachim Eilers, der Vorjahreszweite Eric Engler, in der Einerverfolgung der deutsche Rekordhalter Domenic Weinstein, im Keirin Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kristina Vogel sowie bei den Stehern Titelverteidiger Stefan Schäfer. Der Tag beginnt um 14 Uhr mit den Qualifikations-Rennen, die Abendveranstaltung startet um 18 Uhr und endet gegen 22.45 Uhr.
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)