Geniez feiert Überraschungssieg

Das Finale des 97. Tre Valli Varesine im Video

Foto zu dem Text "Das Finale des 97. Tre Valli Varesine im Video"
Das Podium von Tre Valli Varesine, v.l.: Thibaut Pinot (FDJ), Alexandre Geniez (Ag2R), Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) | Foto: Cor Vos

03.10.2017  |  (rsn) - Alexandre Geniez (Ag2r) hat beim 97. Austragung von Tre Valli Varesine (1.HC) einen Außenseitersieg gefeiert. Der 29-jährige Franzose setzte sich am Dienstag über 193 Kilometer von Saronno nach Varese im Sprint einer vier Fahrer starken Spitzengruppe vor seinem Landsmann Thibaut Pinot (FDJ) und dem italienischen Top-Favoriten Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) durch. Dessen Landsmann Diego Ulissi (UAE Team Emirates) wurde Vierter.

Das Finale im Eurosport-Video:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)