Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heute kurz gemeldet

Revolution-Premiere in Frankreich abgesagt

Foto zu dem Text "Revolution-Premiere in Frankreich abgesagt"
Die für den 18./19. November vorgesehene Premiere der Revolution-Serie auf der Bahn von Saint-Quentin-en-Yvelines ist abgesagt worden. | Foto: Cor Vos

08.11.2016  |  (rsn) – Die für den 18./19. November vorgesehene Premiere der Revolution Champions League auf der Bahn von Saint-Quentin-en-Yvelines bei Paris ist abgesagt worden. Grund sei laut einer Meldung von directvelo.com der enttäuschend verlaufende Kartenvorverkauf. Die nächsten Rennen in Manchester (25./26. Nov.) und London (2./3. Dez.) werden dagegen wie geplant stattfinden. In Großbritannien ist die aus mittlerweile fünf Veranstaltungen bestehende Bahnserie seit ihrer Einführung im Jahr 2003 ein Publikumsmagnet und lockt auch immer wieder große Stars wie Bradley Wiggins, Mark Cavendish oder Geraint Thomas an.

Anzeige

+++

Gommiswald wird 2018 Gastgeber der Tour de Suisse. Das bestätigten die Organisatoren der viergrößten Rundfahrt des internationalen Rennkalenders auf ihrer Website. Die 5000-Einwohner-Gemeinde im Kanton St. Gallen ist nach Gansingen (Aargau) und der Bündner Ferienregion Arosa bereits dritter feststehender Etappenort der Tour de Suisse 2018. "Gommiswald eignet sich perfekt für eine Ankunft“, sagte Generaldirektor Olivier Senn, der aufgrund der hügeligen Topographie ein anspruchsvolles Finale plant.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige