Etappensieg bei Tour of Malopolska

Werda sorgt in Polen für nächstes Stölting-Erfolgserlebnis

Foto zu dem Text "Werda sorgt in Polen für nächstes Stölting-Erfolgserlebnis"
Maximilian Werda (Team Stölting) | Foto: bölb

13.06.2014  |  (rsn) - Max Werda hat seinem Team Stölting das nächste Erfolgserlebnis beschert. Der 22-jährige Berliner gewann in Polen die 2. Etappe der 52. Tour of Malopolska (Kat. 2.2) und konnte seinen ersten Saisonsieg verbuchen. Der 22-jährige Berliner setzte sich dabei nach 149 Kilometern von Niepolomice nach Jodlownik im Sprint einer zehn Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Italiener Riccardo Bolzan und dem Polen Pawel Franczak (Active Jet) durch.

Bolzan verdrängte mit seinem zweiten Platz den Polen Bartlomiej Matysiak (CCC Polsat) von der Spitze der Gesamtwertung. Werda verbesserte sich in der Gesamtwertung bei nur zwei Sekunden Rückstand auf den dritten Platz, zeitgleich hinter Matysiak, der am Donnerstag den Auftakt der dreitägigen Rundfahrt gewonnen hatte.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tirreno-Adriatico (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)