Tratnik behauptet Führung bei Tchibo.Top.Rad.Liga

Pasqualon gewinnt GP Südkärnten, Eibegger Dritter

Foto zu dem Text "Pasqualon gewinnt GP Südkärnten, Eibegger Dritter"
Markus Eibegger (Synergy Baku) | Foto: Synergy Baku

01.06.2014  |  (rsn) - Mit einem italienischen Sieg endete der GP Südkärnten (Kat. 1.2) in Österreich. Andrea Pasqualon (Area Zero) setzte sich nach welligen 194 Kilometern rund um Völkermarkt im Sprint einer fünf Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Slowenen Matej Mugerli (Adria Mobil) sowie den beiden Österreichern Markus Eibegger (Synergy Baku) und Patrick Konrad (Gourmetfein Wels) durch und feierte seinen ersten Saisonsieg.

In der Gesamtwertung der Tchibo.Top.Rad.Liga verteidigte der Slowene Jan Tratnik (Amplat BMC), der beim vierten Rennen der Serie den siebten Rang belegte, seine Führungsposition. Der Deutsche Florian Bissinger (WSA Greenlife), der am Sonntag auf Rang 14 fuhr, verbesserte sich bei 75 Zählern Rückstand auf den zweiten Gesamtrang vor und verdrängte den verletzt fehlenden Österreicher Josef Benetseder (Team Tirol) auf Platz drei.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Burgos (2.HC, ESP)
  • Puchar Mon (1.2, POL)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)