Lokalmatador Ciolek wird Dritter

Bennett gewinnt 98. Rund um Köln vor Markus

Foto zu dem Text "Bennett gewinnt 98. Rund um Köln vor Markus"
Sam Bennett (NetApp-Endura/re.) gewinnt das 98. Rund um Köln | Foto: Cor Vos

21.04.2014  |  (rsn) – Sam Bennett (NetApp-Endura) hat die 98. Austragung von Rund um Köln gewonnen. Der 23 Jahre alte Ire verwies am Ostermontag nach 192,6 Kilometer von Hückeswagen in die rheinische Metropole im Massensprint den Niederländer Barry Markus (Belkin) auf den zweiten Platz und feierte seinen zweiten Saisonsieg. Lokalmatador Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka) wurde Dritter.

„Für ein deutsches Team in einem deutschen Rennen den Sieg zu holen, ist eine tolle Sache“, sagte Bennett im Ziel zu radsport-news.com. „Die Mannschaft hat mich im Finale perfekt positioniert. Ich war hier vor einigen Jahren schon einmal am Start, konnte das Rennen aber nicht zu Ende fahren. So zurückzukommen, ist einfach perfekt“, so der Sprinter, der für den zweiten Sieg von NetApp-Endura bei Rund um Köln sorgte. Vor zwei Jahren hatte der Tscheche Jan Barta als Ausreißer den deutschen Frühjahrsklassiker für sich entschieden.

Rang vier im Kölner Rheinauhafen, wo das Rennen nach drei Zielrunden endete, sicherte sich der Italiener Enrico Rossi (Christina Watches - Kuma) vor seinem dänischen Teamkollegen Asbjørn Kragh Andersen und den beiden Deutschen Alexander Krieger (Team Stuttgart) und Willi Willwohl (LKT Team Brandenburg). Hinter dem Österreicher Martin Weiss (Tirol Team) kamen mit Stefan Schäfer (LKT Team Brandenburg) und Jan Niklas Droste (Heizomat) zwei weitere deutscher Fahrer auf die Plätze neun und zehn.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Limpopo (2.2, RSA)
  • 4 Jours de Dunkerque / Grand (2.HC, FRA)
  • Vuelta Aragón (2.1, ESP)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix Criquielion (1.2, BEL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)