Nach-Tour-Kriterien

Knees gewinnt Tour de Neuss

Foto zu dem Text "Knees gewinnt Tour de Neuss"
Christian Knees (Sky) | Foto: ROTH

26.07.2012  |  (rsn) - Die traditionellen Nach-Tour-Kriterien sind - wenn auch in geringerer Anzahl aufgrund der Spiele in London - in vollem Gang.

So gewann Christian Knees (Sky) die 11. Auflage der „Tour de Neuss“. Zweiter wurde der Italiener Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) vor dem deutschen Tour de France Debütant Dominik Nerz (Liquigas-Cannondale). Vierter wurde der Petacchis-Teamkollege Danilo Hondo, der am letzten Sonntag auf der letzten Tour-Etappe in Paris schwer gestürzt war. Das Rennen fand diesmal ohne den Vorjahressieger André Greipel (Lotto-Belisol) statt, der sich bereits in London aufhält, wo er am Samstag im Olympisichen Straßenrennen startet.

Das Innenstadt-Rennen in Wels (Österreich) wurde von Einheimischen dominiert. Es siegte der östereichische Staatsmeister Lukas Pöstlberger (RC Arbö) vor Peter Pichler (Union Raiffeisen Radteam Tirol) und Georg Preidler (Team Typ 1 Sanofi-Aventis).

 Das Kriterium Acht van Chaam in den Niederlanden gewann Bauke Mollema. Vor 15.000 Zuschauern setzte sich der niederländische Rabobank-Profi vor Tom Veelers (Argos-Shimano) und dem Tour-Sechsten Haimar Zubeldia (RadioShack-Nissan).

Der Belgier Thomas De Gendt (Vacansoleil-DCM) hat in seiner Heimat die 41. Auflage der Nacht van Peer vor seinen Landsleuten Jelle Vanendert (Lotto Belisol) und Kevin Hulsman (Farnese Vini-Sella Italia) gewonnen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)