Olympiasieger laboriert noch an Sturzfolgen

Samuel Sanchez kann nicht bei den Spielen in London starten

Foto zu dem Text "Samuel Sanchez kann nicht bei den Spielen in London starten"
Samuel Sanchez (Euskaltel) | Foto: ROTH

19.07.2012  |  (rsn) - Olympiasieger Samuel Sanchez (Esukaltel) kann nicht an den Sommerspielen in London teilnehmen. Der 34 Jahre alte Asturier hatte sich auf der 8. Etappe der diesjährigen Tour de France bei einem Sturz die linke Hand gebrochen und sich eine Schulterverletzung zugezogen.

Am Donnerstag gab der Spanische Verband RFEC den Startverzicht des Goldmedaillengewinners von Peking 2008 bekannt. „Er hat immer noch Schmerzen und kann den Lenker nicht richtig halten“, erklärte Cheftrainer Jose Luis De Santos.

Wann Sanchez wieder Rennen bestreiten wird können, ist noch offen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine