Nach schwerem Sturz bei der Tour

Muss Poels eine Niere entfernt werden?

Foto zu dem Text "Muss Poels eine Niere entfernt werden?"
Wout Poels (Vacansoleil-DCM) wird nach seinem Sturz auf der 6. Tour-Etappe im Krankenwagen behandelt. | Foto: ROTH

09.07.2012  |  (rsn) - Dem Niederländer Wout Poels (Vacansoleil-DCM) muss nach seinem schweren Sturz auf der 6. Etappe der Tour de France möglicherweise eine Niere entfernt werden. Das bestätigte Teamarzt Peter Lacrou gegenüber De Telegraaf. "Wir können es zumindest nicht ausschließen, dass er eine Niere verlieren könnte. Die Situation ist sehr ernst", so Lacrou.

Poels war am vergangenen Freitag bei einem Massensturz schwer gestürzt. Neben einem Nieren- und einem Milzriss zog er sich dabei auch eine Lungenquetschung zu und brach sich drei Rippen. Nach einer kurzen Behandlung im Krankenwagen setzte der 24-Jährige sogar für zehn Kilometer das Rennen fort, ehe ihn sein Sportlicher Leiter Michel Cornelisse vom Rad holte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)