Rippenbrüche nach Sturz auf 6. Etappe

Für Wynants endet die Tour im Krankenhaus von Nancy

Foto zu dem Text "Für Wynants endet die Tour im Krankenhaus von Nancy"
Für Maarten Wynants (Rabobank) ist die Tour vorbei | Foto: ROTH

07.07.2012  |  (rsn) - Beim niederländischen Team Rabobank lichten sich die Reihen: Nach Maarten Tjallingii (gebrochene Hüfte) schied nun auch Maarten Wynants aus. Am späten Freitagabend wurden beim Belgier zwei gebrochene Rippen und eine perforierte Lunge diagnostiziert.

Nach 35 Kilometern der 6. Etappe war er zusammen mit Robert Gesink, Bauke Mollema und Steven Kruijswijk in einen Sturz verwickelt. Wynants beendete die Etappe, klagte aber über Schmerzen im Rippenbereich. Die Tour de France endete für ihn gestern im Krankenhaus in Nancy.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine