Nach Aufhebung des lebenslangen Banns

Millar bei Olympia am Start

Foto zu dem Text "Millar bei Olympia am Start"
David Millar (Garmin-Sharp) | Foto: ROTH

04.07.2012  |  (rsn) - Mit David Millar (Garmin-Sharp) wird das britische Aufgebot bei den Olympischen Spielen in London verstärken. Der 35 Jahre alte Schotte war wegen seiner von 2004 bis 2006 dauernden Dopingsperre zunächst vom Britischen Olympischen Komitee BOA für alle internationalen Wettbewerbe gesperrt worden. Da diese Sperre aber vom Internationalen Sportgerichtshof CAS im April  für ungültig erklärt wurde, kann der Ex-Zeitfahrweltmeister mit dem britischen Team an den Start gehen. 

Millar war bereits vergangenen Monat in den erweiterten Olympia-Kader aufgenommen worden und soll nun in der fünfköpfigen Mannschaft mithelfen, Mark Cavendish zur Goldmedaille zu führen.

Das britische Olympia-Aufgebot: Mark Cavendish (Team Sky), Chris Froome (Team Sky), David Millar (Garmin-Sharp), Ian Stannard (Team Sky), Bradley Wiggins (Team Sky)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine