99. Tour de France: Cancellara verteidigt Gelb

Cavendish schlägt Greipel

Foto zu dem Text "Cavendish schlägt Greipel"
Mark Cavendish (Sky) gewinnt die 2. Etappe der 99. Tour de France. | Foto: ROTH

02.07.2012  |  (rsn) – André Greipel (Lotto Belisol) hat sich auf der 2. Etappe der 99. Tour de France im ersten Duell mit Weltmeister Mark Cavendish (Sky) geschlagen geben müssen. Der WM-Dritte zog nach 207,5 Kilometern von Visé nach Tournai im Massensprint gegen den 27 Jahre alten Briten knapp den Kürzeren. Platz drei ging an den Australier Matthew Goss (Orica-GreenEdge).

Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) behauptete sein Gelbes Trikot. Gesamtzweiter bleibt der Brite Bradley Wiggins (Sky) vor dem zeitgleichen Franzosen Sylvain Chavanel (Omega Pharma-QuickStep).

„Ich wusste, dass der Wind etwas von vorne kommen würde, und da war mir klar, dass ich auch eine Chance hätte, wenn ich von etwas weiter hinten antreten würde“, kommentierte Cavendish seinen 21. Tour-Etappensieg, den er ohne Sprinterzug einfuhr.

„Ich habe mit ihm gerechnet. Ich weiß, dass er auch ohne einen Zug schnell ist", erklärte der knapp geschlagene Greipel nach dem Rennen.

Vierter wurde der Niederländer Tom Veelers (Argos-Shimano), der für seinen Kapitän Marcel Kittel in die Bresche sprang. Der Erfurter Tour-Debütant verlor elf Kilometer vor dem Ziel den Kontakt zum Feld, ebenso wie die verletzten Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep) und Luis Leon Sanchez (Rabobank). Platz fünf ging an den Italiener Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) vor dem Slowaken Peter Sagan (Liquigas-Cannondale), dem Sieger vom Sonntag.Die Top Ten komplettierten der Weißrusse Yauheni Hutarovich (FDJ/7.), der Argentinier Juan José Haedo (Saxo Bank-Tinkoff Bank/ 8.), der Australier Mark Renshaw (Rabobank/9.) und der US-Amerikaner Tyler Farrar (Garmin-Sharp/10.).

Neben Cancellara dürfen auch die weiteren Trikotträger ihre Kleidung behalten. Sagan trägt weiterhin Grün, nun aber auch offiziell und nicht mehr nur in Vertretung für den Schweizer. Cavendish, der Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour 201, arbeitete sich auf Rang zwei vor und hat 15 Punkte Rückstand auf Sagan, der auf 78 Zähler kommt. Cancellara f(55) iel auf rang drei zurück

Der Däne Michael Morkov (Saxo Bank-Trinkoff Bank) kommt ind er Bergwertung auf nun vier Zähler und baute seine Führung aus, der US-Amerikaner Tejay van Garderen (BMC) ist weiterhin Spitzenreiter der Nachwuchswertung. Cavendish Mannschaft führt weiterhin die Teamwertung an und kann auch am Dienstag mit gelben Helmen ins Rennen gehen.


Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)