Unternehmen für Sicherheitstechnik weitet Engagement aus

ABUS wird 2012 auch Co-Sponsor beim Nutrixxion-Männerteam

Foto zu dem Text "ABUS wird 2012 auch Co-Sponsor beim Nutrixxion-Männerteam"
Das Trikot des ABUS Nutrixxion-Teams 2012 | Foto: ABUS Nutrixxion

29.12.2011  |  (rsn) - Der langjährige Helmsponsor ABUS weitet sein Engagement beim Dortmunder Nutrixxion-Rennstall aus. Das Unternehmen aus Wetter in Nordrhein-Westfalen, bisher schon Namenssponsor des in diesem Jahr neu gegründeten Frauenteams, wird ab der kommenden Saison auch Co-Sponsor der Männermannschaft, die künftig als Abus Nutrixxion antreten wird.

„Aufgrund der konstruktiven Zusammenarbeit der vergangenen Jahre und des überzeugenden Gesamtauftritts der Mannschaft haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen“, begründete Michael Büenfeld, Unternehmensbereichsleiter der Mobilen Sicherheit bei ABUS, in einer Pressmitteilung des Rennstalls die Ausweitung des Sponsorings.

Die Firma ABUS (August Bremicker Söhne KG) stellt Sicherheitstechnik wie Schlösser, Fahrradhelme, Alarmanlagen oder Videoüberwachungssysteme her. Produziert wird in Deutschland, Europa, USA und China.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Chauny (classique) (1.1, FRA)
  • World Championships - Road (CM, SUI)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)