U23-Europameister schon im Trainingslager

Kern kommt noch beim Continental-Team Leopard-Trek unter

Foto zu dem Text "Kern kommt noch beim Continental-Team Leopard-Trek unter "
Julian Kern (Seven Stones) beim Münsterland Sparkassen Giro 2011 | Foto: ROTH

06.12.2011  |  (rsn) – U23-Europameister Julian Kern, der kurz vor seinem Rückzug aus dem Radsport stand, hat doch noch ein Team gefunden. Der 22-jährige wird im kommenden Jahr für den neuen luxemburgischen Continental-Rennstall Leopard-Trek fahren, wie er gegenüber Radsport News bestätigte. Leopard-Trek ist das Farmteam von RadioShack-Nissan. Derzeit bereiten sich beide Mannschaften im spanischen Calpe auf die neue Saison vor.

„Jetzt […] sitze ich in Calpe in Spanien zusammen mit den Schlecks, Fabian Cancellara, Robert Wagner u.v.m. beim Abendessen und bin richtig froh und auch ein bisschen stolz, doch noch diese Chance bekommen zu haben!“, schrieb Kern am Dienstag auf seiner Website. „Es macht momentan einfach richtig Spaß mit dieser Truppe, die elf Fahrer umfasst, die Trainingskilometer im sonnigen Spanien herunter zu spulen.“

Kern, der ein Lehramtsstudium in Köln begonnen hat, stand in dieser Saison beim deutschen Drittdivisionär Seven Stones unter Vertrag. Der Rennstall wird Ende des Jahres aufgelöst.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine