Freiburger unterschreibt Einjahresvertrag

Wegmann wechselt zu Garmin-Cervélo

Foto zu dem Text "Wegmann wechselt zu Garmin-Cervélo"
Fabian Wegmann (Leopard-Trek) Foto: ROTH

26.10.2011  |  (rsn) – Fabian Wegmann wird in der kommenden Saison für Garmin-Cervélo fahren. Das bestätigte der Freiburger gegenüber cyclingnews.com. „Es ist ein tolles Team, ein Top-Team. Ich kenne viele der Fahrer und habe viele Freunde dort“, so Wegmann, für den im neu geschaffenen RadioShack-Nissan-Rennstall kein Platz mehr war, nachdem sich sein Leopard-Trek-Team den Zusammenschluss mit RadioShack angekündigt hatte.

„Sobald ich gehört habe, dass ich mir ein neues Team suchen sollte, habe ich mich sofort umgeschaut“, sagte der 31-Jährige. „Bei Garmin hatte ich sofort ein gutes Gefühl.“ Der zweimalige Deutsche Meister hatte Ende des vergangenen Jahres beim damals neuen Leopard-Trek-Team einen Zweijahresvertrag unterschrieben. In dieser Saison war Wegmann erstmals in seiner Profilaufbahn ohne Sieg geblieben, auch wenn er in den Herbstrennen überzeugen konnte.

Zuletzt war der gebürtige Münsteraner auch mit dem Katjuscha-Team in Verbindung gebracht worden, das künftig von seinem ehemaligen Gerolsteiner-Teamchef Hans-Michael Holczer geführt und bei dem auch Christian Henn als Sportlicher Leiter tätig sein wird. „Es wäre schön gewesen, wieder mit Henn zusammenzuarbeiten“, sagte Wegmann dazu. „Aber in dieser Situation war Garmin die beste Lösung für mich.“

Der gebürtige Münsteraner hofft, im Jahr 2012 vor allem in den Frühjahrsklassikern eine Kapitänsrolle übernehmen zu können. “Leopard hat alles auf die Tour gesetzt. Ich bin eher ein Fahrer für die Klassiker und möchte mich in der Richtung weiterentwickeln“, sagte Wegmann und nannte auch die WM in Valkenburg als eines seiner Saisonziele.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)