Radkarriere und Studium laufen parallel

U23-Meister Schnaidt wechselt zu Seven Stones

Foto zu dem Text "U23-Meister Schnaidt wechselt zu Seven Stones"
Fabian Schnaidt (Team Bergstraße) ist neuer Deutscher Straßenmeister der U23. Foto: ROTH

25.10.2011  |  (rsn) – Der deutsche U23-Meister Fabian Schnaidt wird in der kommenden Saison für das Continental-Team Seven Stones an den Start gehen. Das bestätigte der 20-Jährige auf Anfrage von Radsport News.

„Ich denke, dass Seven Stones im Moment die beste Mannschaft für mich ist, da mir dort einfach ein sehr gutes Team und ein gutes Rennprogramm geboten wird und ich trotzdem parallel dazu studieren kann“, sagte Schnaidt zu Radsport News.

Schnaidt, der vor wenigen Tagen an der TU Kaiserlautern einen Wirtschaftsingenieurs-Studiengang begonnen hat, fuhr in den vergangenen Monaten bereits als Stagiaire für Seven Stones und konnte unter anderem einen vierten Platz beim Antwerpse Havenpijl (Kat. 1.2) herausfahren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)