Streckenpräsentation in Paris

99. Tour de France mit zwei langen Zeitfahren

Foto zu dem Text "99. Tour de France mit zwei langen Zeitfahren"
| Foto: letour.fr

18.10.2011  |  (rsn) – Die 99. Tour de France beginnt am 30. Juni 2012 mit einem 6,1 km langen Prolog im belgischen Lüttich und endet nach 3479 Kilometern am 22. Juli traditionsgemäß in Paris. Bei der offiziellen Streckenpräsentation am Dienstag im Pariser Palais des Congrès stellte Tour-Direktor die 21 Abschnitte dem Publikum vor. Vieles davon war nicht neu, denn aufgrund einer Panne war der Streckenplan bereits vor einer Woche kurzzeitig auf der Website des Rennens zu sehen.

Demnach weist die Tour de France 2012 neun Flachetappen, fünf Bergetappen (mit zwei Bergankünften) vier Mittelgebirgsetappen (einschließlich einer Bergankunft), zwei lange Einzelzeitfahren sowie den Prolog auf. Der französische Westen wird diesmal ausgelassen. Die Alpen stehen vor den Pyrenäen auf dem Programm. Im Hochgebirge müssen unter anderem der Col du Madeleine, der Col de Croix de Fer, der Col du Glandon, der Tourmalet sowie der Aubisque bewältigt werden. Außerdem macht die Tour einen Abstecher in die Schweiz.

Das größte Radrennen der Welt startet zum zweiten Mal nach 2004 in Lüttich. Aufgrund der Olympischen Spiele in London (27. Juli – 12. Aug.) beginnt die Tour de France im kommenden Jahr etwas früher als gewohnt.

Bei der feierlichen Präsentation war auch viel aktuelle und ehemalige Radsport-Prominenz dabei, so etwa Toursieger Cadel Evans, der Weltranglistenerste Philippe Gilbert, der zweifache Tour-Etappensieger von 2010, Thor Hushovd (alle BMC), die Brüder Fränk und Andy Schleck (beide RadioShack-Nissan), der Franzose Thomas Voeckler (Europcar), Weltmeister Mark Cavendish (Sky) sowie die ehemaligen Toursieger Bernard Hinault, Bernard Thevent und Jan Janssen.

Der Etappenplan der Tour de France 2012:

Prolog, Samstag, 30. Juni:
Liège - Liège 6.1 km

1. Etappe, Sonntag, 1. Juli:
Liège - Seraing 198 km

2. Etappe, Montag, 2. Juli:
Visé - Tournai 207 km

3. Etappe, Dienstag, 3. Juli:
Orchies - Boulogne-sur-Mer 197 km

4. Etappe, Mittwoch, 4. Juli:
Abbeville - Rouen 214 km

5. Etappe, Donnerstag, 6. Juli:
Rouen - Saint-Quentin 197 km

6. Etappe, Freitag, 7. Juli:
Épernay - Metz 210 km

7. Etappe, Samstag, 8. Juli:
Tomblaine - La Planche des Belles Filles 199 km

8. Etappe, Sonntag, 8. Juli:
Belfort - Porrentruy 154 km

9. Etappe, Montag, 9 July:
Arc-et-Senans - Besançon 38 km, EZF

10. Etappe, Dienstag, 11. Juli:
Mâcon - Bellegarde-sur-Valserine 194 km

11. Etappe, Mittwoch, 12. Juli:
Albertville - La Toussuire - Les Sybelles 140 km

12. Etappe, Freitag, 13. Juli:
Saint-Jean-de-Maurienne - Annonay 220 km

13. Etappe, Samstag, 14. Juli:
Saint-Paul-Trois-Châteaux - Le Cap d’Agde 215 km

14. Etappe, Sonntag, 15. Juli:
Limoux - Foix 192 km

15. Etappe, Montag, 16 Juli:
Samatan - Pau 160 km

16. Etappe, Mittwoch, 18. Juli:
Pau - Bagnères-de-Luchon 197 km

17. Etappe, Donnerstag, 19. Juli:
Bagnères-de-Luchon - Peyragudes 144 km

18. Etappe, Freitag, 20. Juli:
Blagnac - Brive-la-Gaillarde 215 km

19. Etappe, Samstag, 21. Juli:
Bonneval - Chartres 52 km, EZF

20. Etappe, Sonntag, 22 Juli:
Rambouillet - Paris Champs-Élysées 130 km


Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)