Luxemburger Tageblatt meldet

Wegmann und Rohregger verlassen Leopard

Foto zu dem Text "Wegmann und Rohregger verlassen Leopard"
Fabian Wegmann (Leopard-Trek) Foto: ROTH

13.10.2011  |  (rsn) – Johan Bruyneel, der neue Teamchef der frisch fusionierten RadioShack-Nissan-Mannschaft, bastelt weiter kräftig am Kader für 2012. Wie das luxemburgische Tageblatt meldete, werden unter anderem der Freiburger Fabian Wegmann und der Österreicher Thomas Rohregger das Team verlassen.

Der deutsche Klassikerspezialist wird mit dem russischen Katjuscha-Rennstall, der künftig von Wegmanns ehemaligem Teamchef Hans-Michael Holczer geleitet wird, in Verbindung gebracht. Rohreggers neues Ziel ist ebenso unbekannt wie das des Niederländers Tom Stamsnijder und des Italieners Davide Vigano.

Der Franzose Brice Feillu kehrt in seine Heimat zurück und schließt sich dem Zweitdivisionär Saur-Sojasun an. Die drei Dänen Anders Lund, Martin Mortensen und Martin Pedersen sollen mit dem dänischen Continental-Rennstall Christina Watches verhandeln.

Dagegen wird der Niederländer Joost Posthuma in das fusionierte Team übernommen. Wie das Tageblatt schreibt, soll Bruyneel zudem an einer Verpflichtung der beiden Belgier Stijn Devolder (Vacansoleil) und Greg van Avermaet (BMC) interessiert sein.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)