Nach Aus für CCC Polsat

Łukasz Bodnar zu Continental-Team BGŻ

05.10.2011  |  (rsn/Wowo) - Nach Jacek Morajko und Tomasz Marczyński, die beim niederländischen Team Vacansoleil-DCM einen Zweijahresvertrag unterschrieben, verlässt auch Łukasz Bodnar die Mannschaft CCC Polsat. Der einzige polnische Zweitdivisionär wird aus dem Pro-Continental-Peloton verschwinden. Die sportliche Leitung wollte diese Nachricht offiziell noch nicht bestätigen, aber hinter den Kulissen spricht man vom Rückzug in die dritte Radsport-Liga.

Der 29-jährige Bodnar gewann in dieser Saison die polnische Rennserie ProLiga. Bei den polnischen Straßenmeisterschaften holte er sich die Silbermedaille im Zeitfahren. Vor zehn Jahr galt Bodnar, dessen jüngerer Bruder Maciej beim italienischen Team Liquigas-Cannondale unter Vertrag steht, als einer der besten Spezialisten im Kampf gegen die Uhr. Von der WM im französischen Ploauy (2000) kehrte er mit einer Bronzemedaille in den Junioren zurück.

Ab der kommenden Saison wird Łukasz Bodnar für die polnische Continental-Mannschaft BGŻ Team starten. „Ich bin mir sicher, dass ich eine gute Entscheidung getroffen habe. Diese Equipe hat vieles vor. Im nächsten Jahr würde ich gerne bei den Olympischen Spielen starten, aber ich weiß, dass es verdammt schwer sein wird, sich überhaupt in den Nationalkader zu qualifizieren. Ich konzentriere mich deshalb auf die polnischen Rennen und die Serie ProLiga“, sagte Bodnar.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)