Nach Aus bei NetApp

Baumann sucht im Münsterland ein neues Team

Von Matthias Seng aus Münster

Foto zu dem Text "Baumann sucht im Münsterland ein neues Team"
Eric Baumann (NetApp) Foto: ROTH

03.10.2011  |  (rsn) – Nach zwei Jahren bei NetApp wird Eric Baumann das Team verlassen. Der 31 Jahre alte Leipziger hat vom deutschen Zweitdivisonär keinen neuen Vertrag mehr erhalten und wird bei Paris-Bourges sein letztes Rennen für den Rennstall bestreiten.

Baumann ist trotzdem zuversichtlich, seine Karriere fortsetzen zu können. „Die letzten Monate haben mir gezeigt, dass ich vorne mithalten und auch ganz vorne reinsprinten kann. Ich bin heiß und motiviert und ich denke schon, dass es weiter geht“, sagte der ehemalige T-Mobile-Profi vor dem Start des Sparkassen Münsterland Giro in Emsdetten zu Radsport News.

„Ich fühle mich ganz gut und hatte zuletzt noch mal ein paar ordentliche Rennen“, so Baumann, der im September bei Paris-Brüssel (14.), Kampioenschap van Vlaanderen – Koolskamp (12.) und Omloop van het Houtland (11.) jeweils nur knapp Platzierungen unter den besten Zehn verpasste. Diese Ergebnisse kamen aber offensichtlich zu spät, um sich einen neuen Vertrag bei NetApp zu sichern. „Das waren auch die Spätfolgen meines schweren Sturzes im vergangenen Jahr“, sagte Baumann. „Aber zuletzt habe ich gezeigt, dass es doch ganz gut geht.“

Möglicherweise kann sich der Sprinter schon heute beim Münsterland Giro für ein neues Team empfehlen. Gemeinsam mit dem jungen Österreicher Daniel Schorn bildet er die NetApp-Doppelspitze für den Fall eines Massensprints. „Wir wollen offensiv fahren und wenn es zum Sprint kommt, werden wir uns absprechen und dann entscheiden, wer für wen fährt“, kündigte Baumann an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)