HighRoad-Profi hat neuen Arbeitgeber gefunden

Wechselt Craig Lewis zu NetApp?

Foto zu dem Text "Wechselt Craig Lewis zu NetApp?"
Craig Lewis (HTC-Highroad) Foto: ROTH

02.10.2011  |  (rsn) – Craig Lewis hat als einer der letzten Fahrer des sich zum Jahresende auflösenden HTC Highroad-Teams einen neuen Arbeitgeber gefunden. Den Namen seines zukünftigen Rennstalls wollte der US-Amerikaner gegenüber Cyclingnews.com allerdings nicht nennen. Gut möglich aber, dass es sich dabei um das deutsche NetApp-Team handelt.

Lewis, der sich bei einem schweren Sturz beim Giro d`Italia den Oberschenkel gebrochen hatte und lange Zeit pausieren musste, kündigte an für ein europäisches Team an den Start zu gehen und dort einer der Kapitäne zu sein. Zudem teilte der 26-Jährige mit, im kommenden Jahr bei der Kalifornien-Rundfahrt auf eigene Rechnung fahren zu wollen.Bei Highroad war er vor allem als Helfer für die zahlreichen Kapitäne im Einsatz und konnte kaum eigene Ergebnisse einfahren.

Der Sponsor NetApp hat seinen Sitz in Kalifornien und stand bereits in diesem Jahr beim größten Radrennen der USA am Start. Mit Steven Cozza steht zudem bereits ein US-Amerikaner im Aufgebot des deutschen Rennstalls, der angekündigt hatte, in den nächsten Tagen weitere Neuzugänge zu präsentieren.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)