Riis glaubt aber auch an Siege ohne den Spanier

Saxo Bank meldet Contador zur Murcia-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Saxo Bank meldet Contador zur Murcia-Rundfahrt"
Bjarne Riis und Alberto Contador Foto: ROTH

27.12.2010  |  (rsn) – Saxo Bank-SunGard scheint zuversichtlich, dass Alberto Contador im Frühjahr startbereit sein wird. Der dänische Rennstall hat den Toursieger jedenfalls für die Anfang März stattfindende Murcia-Rundfahrt gemeldet. Wie cyclingnews.com meldete, hat der Organisator eine entsprechende Mitteilung von Saxo Bank erhalten. Im Aufgebot sollen neben dem bei der Tour positiv auf Clenbuterol getesteten Contador auch dessen Landsmann Jesus Hernandez und der Argentinier Lucas Sebastian Haedo stehen.

Bei der Murcia Rundfahrt (2. – 6. März) werden mindestens 12 Teams starten. Gemeldet haben bisher neben Saxo Bank die spanischen Teams Movistar, Euskaltel, Geox-TMC, Caja Rural und Andalucia-Caja Granada, die niederländischen Mannschaften Rabobank, Vacansoleil und Skil-Shimano, UnitedHealthcare, das neue Team von Robert Förster, sowie eine russische Nationalmannschaft.

Das gegen Contador beim Spanischen Verband derzeit laufende Dopingverfahren kann sich noch bis in den Februar hineinziehen. Saxo Bank-Teamchef Bjarne Riis zeigte sich derweilen davon überzeugt, dass sein Rennstall auch ohne den erst im August verpflichteten neuen Star Siege einfahren wird, sollte Contador gesperrt werden. “Ob er fährt oder nicht, ändert nichts daran, wie das Team strukturiert ist. Die Prinzipien sind die gleichen", sagte Riis zu sporten.dk. "Es kann gut sein, dass wir auf dem Papier nicht so starke Namen haben wie zuvor, aber wir haben eine stärkere Crew als je zuvor. Und wir fahren Ergebnisse unabhängig von Contador ein. Ich erwarte, dass einige von denen, die nun ihre Chancen bekommen, diese auch nutzen werden.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)