Saisonauftakt bei der Mallorca Challenge

NetApp 2011 in der zweiten Liga dabei

Foto zu dem Text "NetApp 2011 in der zweiten Liga dabei"
Foto: ROTH

10.12.2010  |  (rsn) – Jetzt ist es offiziell: Team NetApp startet im kommenden Jahr mit einer Professional Continental-Lizenz und ist damit nach der Auflösung des Milram-Teams der höchstklassige deutsche Profirennstall. Am Freitag bestätigte der Radsport-Weltverband UCI die Aufnahme in die zweite Division des internationalen Radsports.

„Wir sind froh, dass die UCI über unsere Bewerbung positiv entschieden hat und das Team NetApp sich im nächsten Jahr in der zweiten Radsport-Liga präsentieren kann. Die UCI hat in allen Punkten unsere Planungen akzeptiert“, freute sich Teammanager Ralph Denk.

Seine erste Saison hat NetApp mit sechs Siegen, 30 Top-Ten-Platzierungen und dem Gewinn zahlreicher Wertungstrikots abgeschlossen. „Es war ein hartes Stück Arbeit, ein ProfitTeam komplett neu aufzustellen. Wir können auf unsere erste Saison stolz sein“, so Denk weiter.

In die neue Saison wird NetApp mit 17 Fahrer gehen, darunter sieben Neuverpflichtungen. Sportliche Leiter sind weiterhin Jens Heppner und Enrico Poitschke.

Wie NetApp ankündigte, wird das Aufgebot für 2011 am 11. Januar am Hauptsitz des Sponsors NetApp in Amsterdam/Schiphol vorgestellt. Seine ersten Einsätze als Zweitdivisionär hat das Team im Februar bei der Mallorca-Challenge und der Andalusien-Rundfahrt. Geplant waren auch Starts bei der Katar- und der Oman-Rundfahrt. Allerdings ließ die UCI nur 16 statt der vorgesehenen 20 Teams zu, wodurch NetApp auf die Teilnahme verzichten muss.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)