Tour d`Alsace: Neuseeländer gewinnt 2. Etappe

Meenhorst beschert NetApp zweiten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Meenhorst beschert NetApp zweiten Saisonsieg"
Alex Meenhorst (NetApp) Foto: ROTH

29.07.2010  |  (rsn) – Der Neuseeländer Alex Meenhorst hat dem deutschen Continental-Team NetApp den zweiten Saisonsieg beschert. Der 23-Jährige setzte sich auf der 2. Etappe der Tour d`Alsace (Kat. 2.2) gegen den Letten Herberts Pudans sowie den beiden Deutschen John Degenkolb (Thüringer Energie Team) und Michael Koch (LKT Brandenburg) durch. Das gute Abschneiden des NetApp-Teams komplettierte der Schweizer Neuzugang Andreas Dietziker auf Platz fünf.

"Ich bin richtig glücklich", strahlte Meenhorst im Ziel. "Wir waren überall dabei und in jeder Gruppe vertreten. Wir haben heute gut gearbeitet."

"Das war heute richtig schwer. Wir waren mit vier Fahrern in der großen Spitze vertreten und konnten abwechselnd attackieren. Alex Meenhorst hat dann am Schluss durchgezogen", erklärte Net Apps Sportlicher Leiter Jens Heppner.

Zwei schwere Anstiege auf den ersten 60 Kilometern sorgten dafür, dass sich das Feld früh teilte. An der Spitze bildete sich eine zunächst 29 Fahrer starke Gruppe, die auf dem Rundkurs in Bischoffsheim auf schließlich 26 Fahrer schrumpfte. Im Finale attackierte immer wieder NetApp: Erst versuchte es der Tscheche Jan Barta, später Dietziker, bevor Meenhorst mit seinem zweiten Versuch durchkam.

Das Teamzeiten zum Auftakt gewann der französische Zweitdivisionär Saur-Sojasun, die 1. Etappe ging an den Franzosen Cyril Bessy (Saur-Sojasun).

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)