Tour of Britain: Reimer fährt auf Platz zwei

An Boasson Hagen kommt keiner vorbei

Foto zu dem Text "An Boasson Hagen kommt keiner vorbei"

Edvald Boasson Hagen (Columbia HTC)

Foto: ROTH

17.09.2009  |  (rsn) - Die Tour of Britain (Kat. 2.1) wird immer mehr zur Tour of Boasson Hagen. Der Norweger vom Columbia-Team gewann am Donnerstag die vierte Etappe in Serie und konnte seine Gesamtführung weiter ausbauen.

Boasson Hagen setzte sich auf dem 6. Teilstück nach 184 Kilometern von Froome nach Bideford im Sprint vor dem erneut sehr starken Deutschen Meister Martin Reimer (Cervelo) durch. Rang drei ging an den Tour of Ireland-Sieger Russell Downing (CandiTV), im nächsten Jahr Teamkollege von Boasson Hagen beim Team Sky.

In der Gesamtwertung führt der 22 Jahre alte Allrounder nun mit 19 Sekunden vor dem Niederländer Kai Reus (Rabobank). Reimer verbesserte sich mit 21 Sekunden Rückstand auf den dritten Platz.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine