Luxemburger kehrt in die Heimat zurück

Joachim wechselt von Astana zu Differdange

Foto zu dem Text "Joachim wechselt von Astana zu Differdange"

Benoit Joachim (Astana)

Foto: ROTH

24.11.2008  |  (rsn) – Der Luxemburger Benoit Joachim kehrt in seine Heimat zurück und wird 2009 für das Continental-Team Differdange – Apiflo Vacances fahren. Teammanager Gabriel Gatti bestätigte, dass der 32-Jährige einen Einjahresvertrag bei dem Drittdivisionär unterschrieben habe. „Er ist ein guter Kapitän und wird unsere jungen Fahrer gut anführen“, so Gatti.

Joachim, dreifacher luxemburgischer Meister auf der Straße und zweimal im Zeitfahren erfolgreich, stand in den beiden letzten Jahren bei Astana unter Vertrag. Davor fuhr er sieben Jahre lang für US Postal/Discovery Channel und war mehrmals Helfer für Lance Armstrong bei dessen Tour de France-Siegen.

Im Jahr 200 war Joachim während der nationalen Straßenmeisterschaften positiv auf Nandrolon getestet worden. Trotz der positiven A-Probe hatte der Luxemburger noch an der Tour de France teilgenommen und seinen Kapitän Armstrong bei dessen zweiten Sieg in Folge unterstützt. Später war er von US Postal zwar entlassen worden. Nachdem das Urteil durch die Disziplinarkommission des Verbandes wegen Verfahrensfehlern aber aufgehoben worden war, hatte Joachim erneut einen Vertrag beim Armstrong-Team erhalten.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine