Eric Baumann auch 2009 bei deutschem Conti-Team

Team Sparkasse: Der Beste bleibt

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Team Sparkasse: Der Beste bleibt"

Eric Baumann (Team Sparkasse)

Foto: ROTH

16.11.2008  |  (rsn) - Eric Baumann fährt auch in der kommenden Saison für das Team Sparkasse. Das bestätigte Teamchef Mark Clausmeyer auf Anfrage von Radsport news. Mit Siegen beim Sparkassen-Giro und Prag-Karlsbad-Prag sowie weiteren Spitzenplatzierungen hatte Baumann im Saisonverlauf auch größere Teams auf sich aufmerksam gemacht. Dennoch konnte Clausmeyer seinen Kapitän im Team halten.

"Eric fühlt sich bei uns sehr wohl. Deswegen haben wir auch recht schnell eine Einigung mit ihm erzielen können", so der Teamchef. "Er ist auch sehr wichtig für uns. Zum einen fährt er Spitzenplatzierungen ein, zum anderen hält er aber auch durch seine lockere Art die Stimmung im Team hoch." Auch Baumann selbst hob gegenüber Radsport news die gute Athmosphäre im Team hervor. "Meine guten Ergebnisse in diesem Jahr sind nur zustande gekommen, weil sich jeder für den anderen aufgeopfert hat, wir alle haben super miteinander harmoniert."

Der Bochumer Rennstall, der mit dem Unternehmen Nutrixxion für die kommende Saison einen zusätzlichen Namenssponsor gewonnen hat, wird auch 2009 als Continental-Team antreten und möchte sich nach dem Gerolsteiner-Aus als deutsche Nummer zwei hinter Milram etablieren. Auf dieser Mission nicht mehr dabei sein wird Richard Faltus, den es in seine tschechische Heimat zieht. Sebastian Frey wechselt zum Milram Continental-Team. Der komplette Kader für 2009 soll circa 14 Fahrer umfassen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine